30 März 2006

Japan Update No 10

Hallo!!! Wir sind gerade in Chiba und waren heute morgen sogar schon im Wasser ein paar Wellen checken, yihaaa.
Yesterday we arrived in Chiba and God planned everything perfectly. We waited at the trainstaition for our pick up and Buddy got into a conversation with two Japanese guys and when Dave came to pick us up we had the oppertunity to give them a surfers bible. Then we went with Shinko to a Bible study wirh some christian surfers. We ate lot's of homemade Tempura.
Today we met one of the two guys from the trainstation at the skatepark :), that's so sweet, ist's it?
Now we stay for our last day at David and Shinko Leviys house. They are the national dirctors of Christian Surfers Japan and it's great to hang around with them and to learn more about their ministry. We're looking forward to keep in touch with them and I'm sure that there will be synergies in the near future.
Early this morning they took us to the beach where we had a morning surf session, for about an hour or so, in the still quite cold water. Thank god, that some japanese friends of the Levis gave us their wetsuits.
Tomorrow morning we will carry our heavy luggage the last time through crouded train stations to get to the airport.
It was an amazing time God gave us here. We met a lot of great people and saw how awsome it is when God is the link between us, so that we really could be brothers and sisters in the Lord.

28 März 2006

Japan Update No. 9

joa may, da hama'rs no a paar Fotos eini gstellt:
Auf dem Bild ist, glaube ich, Patrick auf dem Rail bs boardslide zu sehen, bin mir aber nicht sicher... . Von Buddy und mir gibt's keine Bilder vom boarden, wir waren zu sehr mir schredden beschaeftigt :o).




Der nette Herr mit der Skimuetze neben mir ist Makoto. Er ist 50% ami und 50% Japaner, daher der praedestinierte Uebersetzer fuer mein Zeugnis. Das Bild stammt vom Abschlussabend des Englischunterrichts fuer die Lift Boys and Girls und allen moeglichen anderen Japaner aus dem Skigebeit.

Es war ein absolut fetter Abend, mit verueckten Spielen und hammer gespraechen ueber Jesus. Die Leute von Northstar haben die ganze Saison ueber mit den Jungs und Maedels Freundschaften aufgebaut und Gott hat es super gesegnet und einige sind christen geworden! Wir durften dabei sein, als Hide Teil der Jesus Familie geworden ist, war das fetteste Erlebniss ueberhaupt in Japan!!!!


Patrick you are awsome, hahaha!
But I guess Seiya would say:"That's soooo gay!" Hahaha.
Ja, wir hatten jede Menge Spass mit den Jungs von Northstar.



Norikura Hake im Herbst. Als wir dort waren hatte es viel mehr Schnee.



Stausee auf dem Weg von Matsumoto nach Norikura





Des weiteren Saionara aus der verueckten Nipponmetropole Tokyo!
Morgen gehts an den Strand, hier ist schon schwer der Fruehling ausgebrochen und jetzt gehen wir mal zum Kaiser und checken, was bei dem so geht.
Bis bald,
JPsama & Buddsumoto

26 März 2006

Japan Update 8

Hier einfach mal ein paar Fotos




Seiya aka japanische Eule!!!


Mr. Buddsumoto



Das groesste Wassereis Norikuras, leider nur in der geschmacksrichtung faulig stinkendes Schwefelwasser erhaeltlich, schade, aber dennoch schoen anzusehen.

25 März 2006

Japan Update 7




KONICHIWA. watachiwa BUDSOMOTO des.

Eigentlich wollten wir heute schon wieder in Tokyo sein, da es aber ein kleines staff problem gab hier bei www.north-star.jp bleiben wir jetzt noch fuers wochenende und gehen dann back nach tokyo. Vorher noch ins japan backcountry eine kleine wanderung machen (nikko).

Somit bricht schon unsere letzte woche an. Wir werden noch 2 bekannte von Christian surfers treffen und vielleicht sogar eine japanische welle surfen. Das waere ja mal dick, was? Wer weiss, vielleicht haben wir ja swell und koennen neo+surfbrett ausleihen….

Es sind wahnsinnig gute tage hier in BuddhaShintoNippon. Diese Land ist uebelst verrueckt und verwirrt, so das man nur freude findet , wenn man aufhoert nachzudenken (ueber zusammenhaenge, verhaltensweisen, usw….) und sich nach und nach hineinlebt.....

I am stoked that Hide got saved 2 days ago. It was an awesome time together at Dan and Tinas houseparty (staff season finishing). Iam so happy about the time here @ northstar. I could see a bit of my vision (RIDERS PARADISE) and I do not have a word to describe my feelings (amazing staff and lots of fun). But the main attractive thing is the spiritual impact of such an awesome place….. you have to check the webpage….

If you like you can pray for

- safe travelling in japan and b@ck home
- good time with dave and shinko @ the beach
- northst*r staff (most of them are going to their countries in the next days)
- spiritual time in our friendship (we read johns letters)

rock on and be aware. Campai. Budsomoto

23 März 2006

Japan Update No.6


Hide is the guy on the left side

HIDE HAT SICH GERADE BEKEHRT!!!!!

Hide became a christian tonight!!! It`s so amazing to be a part of the greatest miracle that can happen on earth. It`s so great to see a person turn from eternal death to eternal life!!!! YIHAAAAAAAA
We are all so stoked.
THANK YOU FOR ALL THE PRAYERS!!!!

Please pray further for KIO he had the same burning in his heart two days ago, when I shared my testimony. Let`s pray that he will do the same step like Hide did tonight.

Northstar is doing a great thing here!!!!!!!!!

22 März 2006

Japan Update No.5


Wir haben hier jede Menge Spass und Gott ist auch am abgehen.

Die Bilder sind von Gestern Abend. Es war der Abschluss des evangelistischen Englischunterrichts, den sie die ganze Saison ueber mit den Locals veranstaltet haben.

-habem super viel Spass mit den Leuten von Northstar!
-gestern abend waren zwei bereit ein Leben mit Jesus zu beginnen (Hide & Kio). Bitte betet fuer sie, da hide noch Angst seinen Glauben auch oeffentlich zu bekennen und er auch stress mit der Mafia hat. Fuer Kio, dass er richtig versteht, dass Jesus alleine Gott ist und nicht anderes neben ihm platz hat.
-hatten super Zeit im Pakk und Buddy einen sauberen bs 360 gezaubert, sonst waren die Rails und die Boxen auch am start.
-

20 März 2006

Japan Update No.4

Da isch dae Badi (so wuerde esch mini schwiizer fruende saegge)

Back on track alright the hack…. Snowboarding in japan… that is so rad
I am so happy about the last days, cause we had go(o)d days and a spiritual break through. Jp and I got into real trouble while hanging around in Kyoto. There we celebrated St. Patricks Day (Friday the 17.03.06) and saw tons of Shrines and Temples and all that…

At the party we got anyhow separated from each other and landed on different parties. After a short nap we had to wake up, cause we organized a journey to nara (the cultural base of Nippon). We didn’t talk for like ages and late afternoon we sat together and pulled out everything. I mean, we both are dominant and initiativ guys and leading a lot….. and that was the problem, cause we had to figure, that we both had to step back (humble ourselves) to let the other one talk, lead, decide, rule…. Or whatever. I could write pages cause we talked like sh*t and prayed for hours… I think you can imagine what happened in between us and now we have a new level in our friendship, cause its not about us…… its about another one and he is not selfish like we humans are.

Read the Bible, cause it says in 1 john 4, 19+20 (we are reading the letters together in japan)



Hey things going great here in Japan!
Some cool stuff happend, in Kyoto. Not only the cool things Buddy wrote. I ended there up in a Rasta Club and there I had the oppertunity to pray for a guy from Jamaika and he was stoked and told me that he was touched and will start to read the bible - hammer!!! On the last day in Kyoto then God gave me the chance to talk with an indian guy in our hostel about Jesus. He was amazed about it, because it was the first time he heard the gospel and he will study a book from "Ravi Zacharias". We can give thanks to Lord for all these cool things. Let`s pray for him to become a christian.
Big hugs to all,
JP

P.S.: We had good sleep the last night, thanx for praying!!!

Japan Update No.3

Hey wir koennen echt eure gebete gebrauchen.
Wir sind gestern in Norikura bei Northstar angekommen und die Leute hier sind super cool unterwegs. Wir sind mit den Jungs, die hier arbeiten, in einem anderen Haus untergebracht und in der Nacht bevor wir ankamen, gins dort maechtig daemonisch ab. Es ist irgend etwas durch das ganze Haus gerannt (man hat nichts gesehen), es waren sehr komische Geraeusche zu hoeren und Tueren sind von alleine auf und zu gerissen worden.
Die Jungs hier sind alle krasse Boarder und keine Angsthasen, hatten aber alle die Hosen mehr als gestrichen voll.
Ich (JP) hab sowas aehnliches ja auch schon mal erlebt als ich das letzte mal in Japan war und hab ihnen dann eben erzaehlt, dass es easy ist und sie im Namen Jesu die Daemonen weg schicken koennen und sie gehorchen muessen, weil Jesus der Herr ist und er uns bevollmaechtigt hat.
Gestern Abernd hatten wir dann eine Gebetsgemeinschaft mit den Jungs in unserem Haus und haben auch vor dem schlafen gehen in unserem Zimmer einfach noch ein paar coole Bibelverse zitiert und dann in Jesu Namen allen maechten befohlen den Raum zu verlassen und wir haben heute nacht alle super geschlafen.
Heute abend, wollen wir noch mal durch alle Raeume gehen, auch die, die leer stehen und auch dort beten... . Ihr koennt uns echt fett im Gebet unterstuetzen, es geht hier in der geistlichen Welt maechtig ab und wir koennen da eure Rueckendeckung gut gebrauchen, ich steh absolut gar nicht auf poltergeist, daemonen Zeug, aber hier gehts halt anders ab als zuhause.
Jesus ist Sieger!!!
Lieb Gruesse,
JP

P.S.: Buddy ist noch auf dem Berg und gibt Snowboardunterricht und wir schreiben die Tage noch mal was zusammen, es ist viel passiert ind en letzten Tagen :)

16 März 2006

Japan Update No 2


Mann, Mann, Mann, ... . Hier geht's so maechtig ab!!! Wir sind jetzt erst drei Tage in Japan und haben schon jede Menge erlebt. Den Jetlag haben wir recht gut weg gesteckt und waren den ersten Tag gleich bis spaet abends mit Nina und Torstein unterwegs.

It's so amazing to meet so lovely people (Nina&Torstein) on the other side of the planet who have the same passion in their hearts! And a spezial cool thing for me is Torsteins great music collection, we just listen to the same music, great!
Yesterday evening we were out with Nina,Torstein, and three japanese Guys. One of them is an actor and if you like you can see him in a weekly TV-Sope at the TV here:). The other guy was for years the manager of DJ-Krush, yea, and is now Manager of his own record lable!!! We were in a absolute cosy little japanese Restaurant and ate the whole evening crazy stuff and talked, talked, ... . AWESOME

Please pray for Toshi, Hachime and the DJ-Krush Manager.
Yea, today we met all the OMF office stuff and had a good prayertime. Then we met a crazy guy named Louise Lau, a Singapour Chinese who plants cell churches (e.g. in Karaokebars) here in Tokyo. Absolutely radical postmodern, cool stuff they're doing here, we're absolutely stocked- and it's so close to the work we do with the Freaks in Germany... . Then we had a great time with the Langhansen who were so super friendly and made us oishii meals... .
Gruessle,
JP Spezial Gruss an Joel, meinen Neffen, der am 17. Geburtstag hat!!!



hasegoing good old german friends?

die ersten 3tage *in der stadt die niemals schlaeft* liegen hinter uns und es rockt maechtig. wir waren gestern ziemlich nett in einem kleinem
localrestaurant japanisch essen and that was grass ( was du da alles in dich hineinschieben musst ;0 )

vorher sassen wir in der weltbekannten yamanote subway und kamen kaum durch die menschen massen hindurch (es war wie im ameisenhaufen). unmenschlich wuerde ich mal sagen, denn es gibt so um die 50 verschiedene Ubahnlinien in
der 30millionen metropole.....

morgen fahren wir richtung Kyoto und freuen uns auf ein wenig kultur. werden hier eine schoene wanderung machen und uns einige tempel und shintoschreine anschauen. ich freu mich auf die natur und ein wenig ruhe :)


we are stoked about Tschaepen (the land of the rising sun)

sonntag schlagen wir dann bei www.ridenorthstar.jp unsere zelte auf (snowboard and outdoor ministry bei nagano). das ist cool, denn diese leute freuen sich auf uns. wir koennen auch bei einem camp mithelfen und ich freu mich maechtig aufs boarden. lots of snow. yeah yeah yeah

Rock it, wir rocken es auch. saionara Buddy

ps: check out www.japanboarders.blogspot.com (a friends japan outreach from february)



14 März 2006

Erster Gruss aus Japan

Wir sind mit der U-Bahn vom Flughafen zur Int. Juhe gefahren und sind super stolz, dass wir uns nicht verfahren haben. Wir sind vom Flug ganz schoen geplaettet, aber haben aus unserem Zimmer im 18. Stock eine super Aussicht auf die Skyline von Tokyo und freuen uns auf heute Abend, wenn wir uns dann die Stadt mal naeher betrachten.
Gruesse,
JP + Buddy

ア がラオ竜亜おふぁgpほう トッェ阿多s語ウ。。。 der Rechner macht hier ganz tolle Zeichen, wenn man nicht aufpasst :)・

06 März 2006

Support "Waiting for Steve"



Hey!
I couldn't imagine Jesus Freaks Giessen without "Waiting for Steve" and WfS without JFGi. We are their family and I remeber so many amazing moments together, especially when they kicked our asses with their worship at our Sundaynight service. For our loved Worshipband there is now the oppertunity to play at the "YOU-FM Night"!!!


To make it real they need our support. PLEASE vote for them:

Image hosting by Photobucket