29 August 2007

Alpha, Husten und NZSIA/SBINZ CSI Pruefung

Hier mal wieder ein Update mit Bildern :).
Der Alpha-Kurs fuer japanische Backpacker und "Snowbums" ist wie auf dem Bild zu sehen echt ne lustige Sache und wir haben gute Gespraeche ueber die wichtigste Sache der Welt.
Bin schon auf naechsten Dienstag gespannt. Es ist echt cool, dass Leute aus den verschiedensten Gemeinden zusammen arbeiten, um eine gute Atmosphaere schaffen und auch jedes mal ein klasse Essen bereit stellen.
The Alpha Course for japanese Backpackers/Snowbums rocks. We have lots of fun and good conversations about the most interesting story of the world. It's amazing how the guys from the local churches work together to create a good vibe and set up a great dinner everytime.

Nachdem ich seit zwei Wochen uebelsten Husten habe und beten, Hustensaft, ... nicht geholfen haben bin ich diese Wochen doch mal beim Arzt vorbei gegangen. Jetzt darf ich einige Tage Antibiotika schlucken und bin gespannt, wann ich wieder 100% fit bin.

After two weeks of coughing I went to see the doctor and have to take some anitbiotics for the next days. I'm looking forward to get fit again.










Obwohl ich waehrend der ganzen CSI-Pruefungswoche super erkaeltet war, hab ich mit 12 von 12 Punkten bestanden. Ich bin schon gespannt wie in zwei Wochen die NZSIA/SBINZ Level 1 Qualification laeuft und werd fleissig trainiern.


Got the SBINZ-CSI qualification, yiha. In two weeks I'll have the Level 1 exames and should do some more training before.














Fuer einen kleinen Aufstieg zum Gipfel und etwas Freeriden sollte immer Zeit sein :)


There should always be some time for a small hike to the summit and some freeriding.





Henrik, Disco, Rosy, The Kid, Liz, ich, Richy (Von links nach rechts)

20 August 2007

Juhu!

JP hat die Prüfung sehr gut bestanden! Und sein Kursgenosse Hendrik auch ;-) Sehr cool. Danke

13 August 2007

Autsch!!!

Was passiert an einem Sonntagmorgen in Wanaka, wenn es nach dem ersten Schneefall seit vier Wochen schoenes Wetter hat?
300 Leute warten an einer abgesperrten Piste darauf, dass sie endlich geoeffnet wird und sie alle zum Gipfel-Lift kommen, um den Neuschnee zu "rippen".
Verrueckter Weise wurden alle auf einmal losgelasen und stroemten, wie wilde Tiere in Richtung Skilift.
Ich war Gott sei dank in der ersten Reihe und daher einer der ersten am Lift, desshalb wurde ich auch von ueblen den Massenkollisionen verschont. Leider konnten einige Leute nicht richtig bremsen und sind fast ungebremst in die Liftschlange gedonnert - ausser einem saftigen blauen Fleck hab ich davon aber nichts abbekommen.
Nachdem ich mit Freunden vom Gipfel-Lift aus auf dem Gipfel aufgestiegen bin und eine geniale Abfahrt hatte bin ich nach haus gegangen, da ich recht erkaeltet bin und von Di-Fr Pruefungen hab.
P.S.: Danke der Nachfrage, aber es ist mein Unterarm nicht meine Wade.

11 August 2007

Erste Zwischenprüfung!


Und zwar nächste Woche von Dienstag bis Freitag (14.-17.8.). Hoffen das geht alles gut, vor allem mit dem auf Englisch unterrichten ;-)

07 August 2007

zum beispiel busch trifft aussenspiegel


vor allem bei einem schwierigen tag für mich gut zu wissen:
"In allem überwinden wir durch Jesus, der uns geliebt hat.
Denn ich bin gewiss: Nichts kann uns von seiner Liebe trennen. Weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Gewalten der Höhe oder Tiefe noch irgendeine andere Kreatur können uns von der Liebe Gottes trennen, die in Jesus ... erschienen ist."
(aus dem brief von paulus an seine freunde in rom, kapitel 8)


"Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; ...
Und Gott wird bei den Menschen wohnen, und die Menschen werden sein Volk sein und Gott selbst wird bei ihnen sein und ihr Gott sein.
Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Trauer noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Und der auf dem Thron saß sprach: Siehe, ich mache alles neu."
(auszug aus der offenbarung von jesus an seinen freund johannes, kapitel 21)


Danke.

05 August 2007

Wanaka update


Hier mal wieder ein kleines Lebenszeichen aus Neuseeland.
Mein Snowboard-Lehrer-Kurs ist echt intensiev und ich muss jeden Tag fleissig nach dem Boarden meine Hausaufgaben machen, um die erste Pruefung naechste Woche nicht in den Sand zu setzen. Es ist aber nicht nur anstrengend, sondern macht auch super Spass so viel Zeit auf dem Brett zu verbringe und an seiner Technik zu feilen.
Morgens geht es um 7:20 mit dem Bus los nach "Treble Cone" und wenn wir an der Talstation ankommen geht meistens gerade die Sonne auf und die Aussicht ist einfach fantastisch. Der Schnee ist momentan etwas duerftig aber hoffentlich Schneits die Tage mal.
Sonst geht es uns beiden gut und wir sind gespannt was Gott noch so alles die naechsten Wochen so macht ;).